Rezension zu „Between Your Words“ von Emma Scott

(Vorweg vielen Dank an den LYX-Verlag und Bastei Lübbe für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare. Dieses hat meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst)

Hallo meine Lieben!
Heute habe ich wieder eine wundervolle Leseempfehlung für euch: Und zwar zu einem neuen Emma Scott Schätzchen! Wer mich kennt, weiß, dass ich dieser Autorin hoffnungslos verfallen bin und auch ihr neustes Buch hat mich ein weiteres Mal komplett verzaubert. Ich kann euch an dieser Stelle schon sagen: Between Your Words ist einfach wundervoll!

Genre: New Adult

Seiten: 460 Seiten

Bewertung: 5/5 *Sternchen* 

Info: Einzelband

In einem Satz: Tiefe Gefühle, Freundschaft und über das „Nicht-Aufgeben“ – die Geschichte von Thea und Jim hat mich unglaublich berührt und nicht mehr losgelassen!

Klappentext (Quelle: Amazon): Reichen fünf Minuten, um sich zu verlieben? Thea leidet unter einer dramatischen Form der Amnesie. Sie hat fünf Minuten, bevor ihr Kurzzeitgedächtnis wieder gelöscht wird. Für alle außer Jim Whelan ist sie ein hoffnungsloser Fall. Allein Jim erkennt, dass ihre seltsamen Kunstwerke aus Wortketten ein Hilferuf sind. Trotz aller Widrigkeiten entsteht zwischen ihm und Thea eine tiefe Verbindung. Als sich eine neue riskante Behandlungsmöglichkeit auftut, könnte dies eine Chance für ihre scheinbar unmögliche Liebe sein – oder aber ihr Ende bedeuten …

Meine Meinung: Ich liebe Emma Scott. Ich liebe ihre Art zu schreiben. Wie sie es schafft, selbst schwierigste Themen mit Licht zu füllen und daraus Hoffnung zu schaffen! Und so war es auch mit ihrem neusten Buch. Jede einzelne Seite war schlichtweg wunderschön. Die außergewöhnliche und wundervolle Liebesgeschichte zwischen Jim und Thea hat mich tief berührt und definitiv nicht kalt gelassen. Zwei junge Erwachsene, die beide auf ihre Art kämpfen und nicht aufgeben, auch wenn ein Sieg erst mal nicht möglich scheint. Unzählige wundervolle Details, eine Story, die mit genau der richtigen Portion Humor, Schmerz, Liebe, Gefühl, Freundschaft und Trauer überzeugt und dazu Emmas gefühlvoller Schreibstil haben Between Your Words zu einem ganz besonderen Buch gemacht. Es gab Momente, die mich zum Lachen gebrach haben, andere haben mich zu Tränen gerührt – auch ihr neustes Buch war wieder eine Achterbahn der Gefühle! Auch dieses Mal hat Emmas Story mir das Herz gebrochen, um es dann mit ihrer ganz besonderen Schreibmagie wieder zusammenzusetzen. Und auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, aber dieses Buch war einfach wundervoll – von vorne bis hinten!

Fazit: Dieses Buch war Emma Scott pur! Tiefe Gefühle, Helle und dunkle Momente, eine kleine Prise Humor und das eingebettet in Emmas wundervolle Art zu erzählen! Ein absolutes Herzensbuch!