Rezension zu der „Schatten-Trilogie“ von Julie Kagawa

(Vorweg vielen Dank an Random House und Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dieses hat meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst)

Hallo meine Lieben!
Heute gibt es endlich mal wieder eine Rezension für euch und zwar zu der Schatten-Reihe von Julie Kagawa und insbesondere dem Dritten Teil der Trilogie. Da es wie gesagt das große Finale der Reihe ist, werde ich mich eher auf die drei Bücher im Allgemeinen beziehen – aber schon einmal so viel vorweg: Diese Reihe gehört zu meinem absoluten Lieblingen! Lest sie und überzeugt euch selbst, denn die Welt, die die Autorin hier erschaffen hat, ist einfach unglaublich!
Genre: High Fantasy
Seiten: Band 3 ca. 440 Seiten
Bewertung: 5/5 *Sternchen* für die gesamte Reihe und die Kategorie HERZENSBUCH
Info: Trilogie, deren einzelne Bände nacheinander gelesen werden sollte, das heißt, die Bücher bauen aufeinander auf.
Band 1: Im Schatten des Fuchses
Band 2: Im Schatten des Schwertes
Band 3: Im Schatten des Drachen
In einem Satz: Eine Trilogie, die einen ganz besonderen Platz in meinem Leseherzen gefunden hat! Ich liebe diese Welt, die Figuren, den Plot und hätte noch unzählige weitere Stunden zwischen den Seiten mit Yumeko und Tatsumi verbringen können!

Klappentext Band 1 (Quelle: Amazon): Die junge Yumeko ist eine Gestaltwandlerin – halb Mensch, halb Füchsin. Im Kloster der Stillen Winde lernt sie unter der liebevollen Anleitung von Mönchen, ihre Gabe zu kontrollieren. Doch eines Nachts greifen mörderische Dämonen die Tempelanlage an und setzen sie in Brand. Yumeko gelingt es als Einziger zu fliehen, mit einem letzten Vermächtnis der Mönche in der Tasche: einer geheimnisvollen Pergamentrolle, die sie in einem Tempel in Sicherheit bringen soll. Darauf befindet sich der Teil einer uralten Beschwörung, die so gefährlich ist, dass sie einst in drei Teile zerrissen und an verschiedenen Orten aufbewahrt wurde. Unterwegs trifft Yumeko den Samurai Tatsumi, der auf der Suche nach eben jener Pergamentrolle ist. Gemeinsam setzen sie ihren Weg fort. Tatsumi weiß nicht, dass Yumeko hat, wonach er sucht. Yumeko weiß nicht, dass Tatsumi ein Geheimnis hütet, das sie beide umbringen könnte. Und beide ahnen nicht, dass sie sich niemals ineinander verlieben dürfen.

Meine Meinung: Wow! Mich hat lange keine Reihe mehr so gepackt, wie die Schatten-Trilogie von Julie Kagawa. Dafür diese dann aber um so mehr. Sie hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen, bis die letzte Seite der drei Bücher umgeschlagen war und selbst jetzt, hallen die Charaktere, die japanisch angehauchte Welt und die Reise der Helden noch in mir mit.
Aber von Anfang an. Bereits Band Eins hat mich hoffnungslos in seinen Bann gezogen, nicht mit dank des großartigen Schreibstils, sondern vor allen Dingen wegen der besonderen Welt, die die Autorin hier erschaffen hat. Eine an ein magisches Japan angelehnte Welt, die voller Tradition, Magie und Intrigen ist. Gerade nach meiner eigenen Japanreise, konnte mich alleine diese Tatsache schon vollkommen überzeugen und mitreißen.
Und spätestens nach dem Kennenlernen der wankelmütigen Kitsune Yumeko und dem mysteriösen Tatsumi, die beide ihre ganz eignen Bürgen und Geheimnisse mit sich tragen, war ich angefixt und habe die Erscheinen jedes neuen Bandes entgegengefiebert.
Denn diesen Büchern fehlt es wieder an Spannung und Handlung, noch tiefen Gefühlen, unerwarteten Wendungen und der richtigen Prise Humor. Die Nebencharaktere, die die Helden begleiten, sind bis ins letzte Detail ausgefeilt und haben mein Herz mindestens genauso im Sturm erobert. Über die Handlung in Band 1 und 2 hinweg, habe ich mich in diese Geschichte verliebt und konnte nicht erwarten, herauszufinden, wie sie jetzt in Band 3 zu Ende geht. Und nun ja … das Ende hat mich ein wenig zerstört und gleichzeitig lächeln lassen.
Es war ungewöhnlich,  spannend bis zur letzten Sekunde, voller Tränen und Schmunzler und perfekt als Abschluss.
Was genau sich hinter diesen Worten verbirgt, müsst ihr allerdings selbst erlesen…

Fazit: Lest diese Reihe, verliebt euch in die Welt, verfolgt die Helden auf ihrer Reise und fiebert mit ihnen bis zum großen Finale mit. Ihr werdet es nicht bereuen! Es gibt die Kategorie Herzensbuch/Herzensreihe von mir und natürlich volle 5 Sterne für dieses Meisterwerk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.